Illustration & Design


Seit 2009 bin ich freiberufliche Illustratorin, Designerin und Künstlerin. Meine beruflichen Erfahrungen habe ich zuerst im Concept Art Bereich in der Games Industrie gesammelt, bevor ich auch für Bücher illustrieren durfte. Im Sommer 2022 bin ich auch wieder analog zur Leinwand zurückgekehrt – und alles fließt ineinander über. Die abstrakten Bilder sind teilweise Hintergründe, auf denen meine Illustrationen aufbauen. Meine Vorlieben für die Malerei und die Kunst an sich sind nicht eingrenzbar. So werde ich nie „nur Abstrakte Künstlerin“ oder „nur Gegenständliche Malerin“ sein. Ich liebe die Vielseitigkeit – und das Kombinieren von all dem.

Contemporary Art
Emblem und Logo Design
Illustrationen

Illustrationen


Aktuelle Illustrationen für verschiedene Verlage – High Fantasy und Jugendbücher im Portraitbereich. Sowohl bei den Foxgirls, der Ventusia-Reihe oder Laqua beruhen alle Hintergründe auf meinen analogen Arbeiten auf Leinwand, die sich hier im Detail wiederspiegeln.

Laqua
Foxgirls_1
Ventusia2
Dr-Strange2
Dr-Strange1
Drachendame
Ventusia1
Foxgirls2
Ventusia3

Umschlagillustrationen


umschlaege1
umschlaege3
umschlaege2


Private Moods und Studien; Grafische und malerische Arbeiten;

conceptArt1
conceptArt2
conceptArt3



Diverse Innenillustrationen für Storyworld, Time Travel Academy, u.a.

zeichnungen1
zeichnungen3
zeichnungen2
zeichnungen5
zeichnungen4
zeichnungen6


Ein Teil meiner Arbeiten für die „Die Drei ???“, veröffentlicht beim Carlsen Verlag im Taschenbuchformat.

DDF_1
DDF_2
DDF_3
DDF_4
DDF_5


Meine größten und bekanntesten IP’s, für die ich bisher arbeiten dürfte. Zeitlos und schön. Die offiziellen Emblem Designs zu „Game of Thrones“, gebundene Ausgabe (Penhaligon), „The Witcher/Der Hexer“ des Dtv Verlags und Embleme für die Star Wars Originalreihe (1-9), erschienen beim Blanvalet Verlag.

Emblems1
Emblems2
Emblems3
Slide03
Emblems5


Im Zuge der Arbeiten für die großen Reihen, dürfen sie nicht fehlen: Arbeiten für die Verlage Klett Cotta / Hobbitpresse, Blanvalet und Oldib Verlag. Im März 2023 durfte ich einen Vortrag über die Erstellung der epischen und realistischen Fantasyillustrationen an der Kunsthochschule in Berlin halten. Dieser Vortrag wird nun verfasst und 2024 in einem Buch veröffentlicht werden.

illustrationen-alt-1
illustrationen-alt-2
illustrationen-alt-3

Kartenillustrationen


Der Hexer (The Witcher) für Dtv sowie die Karten für das Fantasy Epos The Fourth Wing / Iron Flame für den US Verlag Entangled.

map1
map2
map3

Aktuelles auf Instagram


Nun ja, ehrlich gesagt, ist Instagram einfach nicht meins. Zwar könnt ihr mich dort finden, aber wer tägliche Updates erwartet, wird enttäuscht werden. 😉


Über mich – Pressetext


„Durch ihre Arbeit an prominenten Marken wie „The Witcher“, der Romanvorlage zu „Game of Thrones“, „Storyworld“, „Der Zauberer von Oz“ und „Die drei ???“ gehört die Hamburger Künstlerin Melanie Korte zu den gefragtesten Jugendbuch- und Fantastik-Illustratoren Deutschlands. Wegen ihrer Erbkrankheit EDS hat die studierte Kommunikations-Designerin in den letzten Jahren Grafik-Tablett und iPad immer häufiger liegen lassen, um sich stattdessen wieder verstärkt der klassischen Malerei zu widmen. Hier bekommt der Betrachter die einmalige Chance, in die innere Welt einer klassisch geschulten Malerin und Zeichnerin abzutauchen – frei von Grenzen und Beschränkungen. Melanies Bilder sind pure Inspiration.“ Robert Bannert, Journalist und Autor

Aktuell funktioniert das Kontaktformular nicht. Wer mich kontaktieren möchte, sendet bitte eine Email an: info(at)melanie(minus)korte(dot)com